• Flexdruck

    Dieses Verfahren eignet sich besonders für einfarbige Aufdrucke auf helle oder dunkle Textilien. Selbst auf dunklen Textilien wird eine 100%-ige Deckung erzielt. Das gewünschte Motiv wird mittels eines Schneideplotters aus einer entsprechend farbigen Folie geschnitten und dann unter Hitze und grossen Druck in das Textil gepresst. Das Druckmotiv erscheint ohne Hintergrund auf dem Textil. Allerdings sollten hier die Details des gewünschten Motivs nicht zu fein sein, damit der Druck sauber aufgebracht werden kann. Man unterscheidet die Folienarten Flex (glatte Folien mit Siebdruckcharakter) und Flock (samtig weiche Oberfläche), die je nach Kundenwunsch zum Einsatz kommen. Für beide Folienarten gilt: extreme Haltbarkeit und maximale Deckkraft der Farben auf dem Textil. Beide Folienarten sind waschbar bei bis zu 40°C.

    LiveZilla Live Chat Software